Produktion – Planung und Analyse

Optimieren Sie Ihre Produktionsprozesse mit automatisierter Planung und Echtzeit-Gantt-Diagrammen.

Produktionsplanung

Die produktionsbereiten Auftragspositionen mit den hinterlegten Fertigungsschritten werden analysiert und anhand von definierten Regeln auf die zur Verfügung stehenden Maschinen geplant. Dabei werden zusammen produzierbare Aufträge zu Slots gruppiert und innerhalb der Slots sinnvoll sortiert.

  • Erfassung aller Maschinendaten, Planungsregeln, Geschwindigkeitsregeln, Nicht-Verfügbarkeiten von Maschinen (bspw. Wartungszeiten)
  • Erstellung von Produktionsplänen (wahlweise auf Knopfdruck oder automatisiert zu bestimmten Uhrzeiten)
  • Versionierung aller erstellten Produktionspläne
  • Gruppierung zu Slots (= Auftragspositionen mit demselben Papier etc.) und Sortierung der Auftragspositionen innerhalb der Slots
  • Anzeige der erstellten Produktionspläne als Gantt-Diagramm mit Anzeige des bereits erledigten Anteils je Slot
  • Anzeige von Produktionslisten je Stelle (optional auch nach Excel exportierbar)
  • Anzeige des aktuellen Lagerplatzes, sofern ein Teilprodukt eingelagert wurde (um beim beim Bindeaggregat Inhalt und Umschlag verheiraten zu können)
Das Gantt-Diagramm zeigt, wann auf welcher Maschine Aufträge aus welchen Slots produziert werden sollen. Mit einem Klick auf den Namen der Maschine gelangt man zur Liste der auf der Maschine zu produzierenden Auftragspositionen.
Die Produktionsliste für die Stelle „Bogendruck 1“ zeigt, in welcher Reihenfolge die Auftragspositionen eingeplant wurden. Außerdem ist ersichtlich, welches Bogenformat und welche Laufrichtung des bestellten Papiers gewählt werden müssen.

Analyse der Produktion

  • Produktion pro Stelle, gruppiert nach den erstellten Slots aus der Planung
  • Datengrundlage für Dashboards und Berichte in BI-Tools (wie bspw. Power BI)
Die Auswertung zeigt für die ausgewählte Druckmaschine, welches Papier in den einzelnen Wochen in welchen Mengen bedruckt wurde. Alternativ kann zu einer Tages- oder Monatsansicht gewechselt werden.

Ihre Vorteile

  • effizienteres Arbeiten an den einzelnen Maschinen durch Vorgabe von Reihenfolge und passender Gruppierung
  • Erhöhung der Liefertreue durch priorisiertes Einplanen der Positionen mit zeitnahem Wunsch-Liefertermin
  • Transparenz über aktuellen Auftrags- und Planungsstatus

Ihre Ansprechpartner

Für Anfragen, Fragen oder Vorschläge bezüglich Smart BI kontaktieren Sie uns bitte unter:

Daniel Thiessen
Head of Business Process Development
Telefon: +49 (0)5251 522-509
E-Mail: daniel.thiessen@portavice.de

Daniel Gertzen

Daniel Gertzen
Geschäftsleitung, Prokurist
Telefon: +49 (0)5251 522-520
E-Mail: gertzen@portavice.de